Kommentare

La Ciotat – dein künftiger Wohnort? — 4 Kommentare

  1. Hallo Ines, ich lese gerade Ihr Buch, da wir auch davon träumen, in naher Zukunft für ein paar Jahre in Frankreich zu wohnen. Allerdings bin ich mir jetzt gar nicht mehr so sicher, dass dieses auch wirklich klappt. Wenn ich über die ganzen Hürden lese, die einem bei der Anmietung eines Hauses oder einer Wohnung in den Weg gelegt werden, bin ich doch sehr verunsichert. Aber träumen können wir ja weiterhin davon. Wer weiß, vielleicht klappt’s ja doch irgendwann. Und das Buch ist wirklich klasse geschrieben. Viele Grüße aus Münster, Birgit

    • Liebe Birgit,
      Hürden gibt es viele, aber die sind ja dazu da, genommen zu werden. Lasst euch davon nicht abschrecken. Es gibt immer eine Lösung. Und jede Situation ist ja auch unterschiedlich. Rentner tun sich z.B. erfahrungsgemäß deutlich leichter, eine Wohnung zu mieten, da die Vermieter/Makler mit einem deutschen Rentenbescheid mittlerweile ganz gut umgehen können, solange die Summe darauf ausreichend hoch ist (meint mind. das Dreifache der Monatsmiete). Und zum Glück gibt es ja auch Vermieter/Makler, die sich nicht auf diese Mietausfallversicherung, sondern auf ihr eigenes Urteil verlassen, und wo wir Ausländer dann doch akzeptiert werden. Da braucht man „nur“ einen langen Atem und ein bisschen Glück sie zu finden. Das macht die Wohnungssuche sicher etwas aufwändiger und langwieriger als in Deutschland, aber deswegen lassen wir uns doch nicht unterkriegen. Wie gesagt, aufgeben ist nicht! Ihr schafft das schon!
      Liebe Grüße nach Münster,
      Ines

        • Naklar, ihr schafft das. Formulier‘ den Satz mal um in „Wir werden es in Angriff nehmen“ und lass das „Irgendwann“ und „vielleicht“ weg, damit dein Unterbewusstsein die richtige Botschaft bekommt. Ist ja alles irgendwie Psychologie. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

HTML tags allowed in your comment: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>